Fischragout mit Gurke und Cranberries

Fischragout mit Gurke und Cranberries Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Salatgurke 
  • 600 Lengfischfilet 
  • 1   kleines Bund Dill 
  • 40 getrocknete Cranberries 
  • 1 EL  Öl 
  • 200 ml  leichte Hühnerbrühe (Instant) 
  • 200 ml  Kochsahne 
  • 3 EL  heller Saucenbinder 
  • 2-4 TL  Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

15 Minuten
1.
Gurke abspülen und streifig schälen. Gurke halbieren und in Scheiben schneiden. Cranberries klein hacken. Lengfischfilet abspülen, trockentupfen und in Stücke schneiden.
2.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lengfisch darin hell anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Bratensatz mit Brühe ablöschen und die Sahne angießen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Saucenbinder einstreuen und die Sauce unter Rühren 1 Minute kochen lassen.
3.
Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Fischfilets, Gurke und Cranberries in die Sauce geben. Fischfilets in der Sauce ca. 4 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen.
5.
Dill abbrausen, trockenschütteln und hacken. Die Sauce nochmals abschmecken und den Dill einrühren. Dazu Reis reichen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved