Fischtopf in Saure-Sahne-Soße

Aus LECKER 4/2017
Fischtopf in Saure-Sahne-Soße Rezept

Kein Seemannsgarn: Die Sansibaren kennen eine De-luxe-Version von „Matjes nach Hausfrauenart“, bei der Krabben, Garnelen und Bismarckhering mit von der „Party“ sind

Zutaten

Für Personen
  • 12   rohe Garnelen (à ca. 15 g; ohne Kopf und Schale) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1/2   Zitrone 
  • 25 Zucker 
  • 100 Salatmayonnaise 
  • 100 saure Sahne 
  • 5 EL  Gewürzgurkensud 
  • 50 Gewürzgurken 
  • 150 Bismackhering 
  • 300 Matjesfilet 
  • 1   Apfel (z. B. Granny Smith) 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 100 Nordseekrabbenfleisch 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel, Zitronensaft und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und 3–4 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3.
Für die Soße Mayonnaise, saure Sahne und Gurkensud verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Bismarckhering und Matjes in Stücke schneiden. Gurken fein würfeln. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Viertel würfeln. Petersilie und Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten und Krabben mit der Soße mischen, eventuell mit ­Zitronenspalten anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 23g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis:
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved