Fixe Fajita-Nudeln mit Pute

Aus LECKER 7/2016
Fixe Fajita-Nudeln mit Pute Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Tacogewürzmischung 
  • 1   gelbe Paprikaschote 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 Putenfilet 
  • 500 kurze Nudeln (z.B. kurze Mafaldine) 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Pck. (500 ml)  stückige Tomaten mit Kräutern 
  • 100 Schmand 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in kurze Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln bzw. fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln.
2.
Nudeln ins kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten rundherum kräftig anbraten, herausnehmen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch im heißen Bratfett ca. 3 Minuten andünsten. Tomaten und Schmand einrühren, aufkochen. Mit Salz und 1–2 TL Tacogewürzmischung würzen. Fleisch zugeben und wieder erwärmen.
3.
Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Nudeln ab­gießen und zurück in den Topf geben. Paprika-Tomaten-Soße nochmals abschmecken und unter die Nudeln heben. Nudeln anrichten und mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt geriebener Cheddarkäse.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 95g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved