Flammkuchen - Klassiker in köstlichen Variationen

 

Flammkuchen

Der Flammkuchen, auf französisch "tarte flambeé", ist eine regionale Spezialität aus dem Elsass und den angrenzenden deutschen Regionen Baden und Pfalz. Bekannt ist der Flammkuchen für seinen dünnen knusprigen Boden und den herzhaft würzigen Belag aus Speck, Zwiebeln und Schmand. Traditionell wurde er in der ersten Hitze des Holzbackofens gebacken, weswegen er in einigen Regionen auch als Hitzekuchen bezeichnet wird.

 

Flammkuchen ganz klassisch zubereiten

Die Basis für einen original Elsässer Flammkuchen ist ein einfacher Brotteig aus Hefe, Mehl sowie etwas Zucker, Salz und Öl. Nachdem der Teig gegangen ist, wird er 2-3 mm dünn ausgerollt und sollte auf dem Blackblech nochmals gehen. Für den deftigen Belag Zwiebeln in Ringe und Speck in Würfel schneiden. Dann Crème fraîche mit Schmand verrühren, salzen und pfeffern. Den Teig zuerst mit der Schmandcreme bestreichen, anschließend Zwiebelringe und Speckwürfel darauf verteilen. Den Flammkuchen auf unterster Schiene 8-10 Minuten backen und warm mit einem Glas Weißwein genießen. Die genaue Zutatenliste und eine detaillierte Anleitung finden Sie in unserem Flammkuchen-Rezept.

 

Flammkuchen lecker variiert

Neben dem klassischen Flammkuchen gibt es unzählige Varianten mit verschiedensten Zutaten-Kombinationen, so dass jeder nach eigenem Gusto sein Lieblingsrezept kreieren kann. Ob Birne, Gorgonzola und Feldsalat, Süßkartoffel mit Harissacreme, Ziegenkäse und Datteln oder geröstetes Gemüse - als Belag ist beim Flammkuchen eigentlich nichts unmöglich. Sogar süß lässt sich der Kuchen belegen - besonders lecker ist ein Topping aus Crème fraîche, Weintrauben und Müslikrokant. Probieren Sie es mal aus!

 

Flammkuchen für Eilige

Wenn nur wenig Zeit für die Zubereitung bleibt, können Sie auf das Herstellen eines Hefeteigs verzichten auch einmal verzichten und stattdessen eine Bauernbrot-Backmischung oder fertigen Flammkuchenteig aus dem Kühlregal verwenden. Noch schneller gelingt der Flammkuchen, wenn Sie auf Tortilla-Fladen zurückgreifen und diese lecker belegen.

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für Flammkuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved