Fleisch- und Fischfondue mit dreierlei Dips

Fleisch- und Fischfondue mit dreierlei Dips Rezept

Zutaten

  • 400 Rinderfilet (aus der Mitte) 
  • 150 Mini-Maiskolben 
  • 150 Champignons 
  • 1 (ca. 300 g; Asialaden)  Pak-Choi 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 Stück(e) (ca. 15 g)  Ingwer 
  • 1   Stange Zitronengras 
  • 400 gemischtes Hack 
  • 1   Ei 
  • 3 EL  Semmelbrösel 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 350 Pangasiusfilet 
  • 250 rohe Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
  • 1 Dose(n) (400 g)  ungesüßte Kokosmilch 
  •     Brühe 
  • 1   Gefrierbeutel 
  • 2 EL  Sesam 
  •     Saft von 3 Limetten 
  • 6 EL  Salat-Mayonnaise 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 3   rote Chilischoten 
  • 10 EL  Pflaumenmus 
  • 2 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 (ca. 10 g)  kl. Stück Ingwer 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  • 3 EL  Fischsoße 
  • 1–2 EL  Palmzucker oder 
  •     brauner Zucker 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Rinderfilet im Gefrierbeutel 20–30 Minuten einfrieren. ##Mais## waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Pilze putzen und evtl. waschen. Pak-Choi putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Das vorbereitete Gemüse in einer Schale oder auf einer Platte anrichten.
3.
##Zwiebel## und ##Ingwer## schälen. Äußere Blätter vom Zitronengras entfernen. Alles sehr fein hacken und mit Hack, Ei und Semmelbröseln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen.
5.
Fisch und Garnelen waschen, trocken tupfen. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Das Rinderfilet in sehr dünne Scheiben schneiden. Alles auf Platten anrichten.
6.
Kokosmilch zur Brühe von der Vorspeise in den Fonduetopf gießen. Auf dem Herd aufkochen. Fonduetopf wieder auf das Rechaud stellen und das Rechaud so einstellen, dass die Kokosbrühe leicht köchelt.
7.
Fleisch, Fisch und Gemüse in kleine asiatische Drahtsiebe
8.
legen oder auf Fonduegabeln stecken. In der köchelnden Kokosbrühe 2–3 Minuten garen. Die Dips dazu essen
9.
Für die Sesammayonnaise den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Limetten auspressen. Mayonnaise, Sesam, 2 EL Sojasoße und 2 EL Limettensaft verrühren.
10.
Für die Pflaumensoße 1 Chilischote längs einschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Pflaumenmus, Essig, 3 EL Wasser und Chili verrühren.
11.
Für die Koriandersoße Ingwer schälen. 2 Chilischoten längs einschneiden, entkernen und waschen. Koriander waschen und trocken schütteln. Alles sehr fein hacken und mit restlichem Limettensaft, 2 EL Sojasoße, Fischsoße und Zucker verrühren.
12.
Alle Dips getrennt in Schälchen füllen.

Ernährungsinfo

  • 490 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved