Fleischbrühe

Fleischbrühe - fleischbruehe_2
Diese Zutaten benötigen Sie für eine Fleischbrühe.

Eine selbst gemachte Fleischbrühe ist die perfekte Basis für köstliche Suppen und Eintöpfe. Das Gute: Fleischbrühe können Sie auf Vorrat kochen und portionsweise einfrieren. Fleischbrühe selber machen - so geht's Schritt für Schritt.

Die klassische Fleischbrühe ist eine Rindfleischbrühe aus Suppenfleisch vom Rind, zum Beispiel Beinscheiben, Markknochen sowie Suppengrün und Gewürzen.

Fleischbrühe - Zutaten für 4 Personen:

Fleischbrühe - Schritt 1:

Suppengrün für die Fleischbrühe putzen, evtl. schälen, waschen und grob in Stücke schneiden. Knoblauch schälen. Zwiebeln für die Fleischbrühe waschen, trocken tupfen, halbieren und in einem weiten Topf ohne Fett auf den Schnittflächen anrösten. Herausnehmen.

Fleischbrühe - Schritt 2:

Fleisch und Knochen für die Fleischbrühe waschen, in den Topf geben und mit 1 1/2 l Wasser bedecken. 1 TL Salz zufügen. Fleischbrühe einmal aufkochen lassen, entstehenden Schaum an der Oberfläche mit einer Schaumkelle abschöpfen.

Fleischbrühe - Schritt 3:

Lorbeer, Nelken, Pfeffer- und Senfkörner, Suppengrün, Knoblauch und Zwiebeln zugeben. Fleischbrühe bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln. Fleischbrühe durch ein Sieb mit Mull- oder Geschirrtuch gießen, dann nochmals aufkochen. Fleischbrühe mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,98 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved