Fleischspieße auf buntem Reis

Fleischspieße auf buntem Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 TL   und 1 EL Öl  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 1/4 l   Tomatensaft  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Tomaten  
  • 1 (ca. 200 g)  gelbe Paprikaschote  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 400 g   Schweineschnitzel im Stück  
  •     Petersilie 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel fein würfeln. Rest in Spalten schneiden. 1 Telöffel Öl erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Reis zufügen und kurz anschwitzen. Mit 3/8 Liter Wasser und Tomatensaft ablöschen, Brühe einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten quellen lassen. Tomaten und Paprika putzen und waschen. Tomaten würfeln. Paprika in Stücke schneiden. Tomaten, Paprika und Erbsen ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 12 Stücke schneiden. Mit den Zwiebelspalten abwechselnd auf die Spieße stecken. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Spieße darin rundherum 8-10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleischspieße auf Reis anrichten und mit Petersilie garnieren

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved