Florians Risotto mit Lachsforelle und karamellisierten Möhren

Florians Risotto mit Lachsforelle und karamellisierten Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3-4   Schalotten  
  • 3 El   Olivenöl  
  • 400 g   Risotto Reis  
  • 1/8 l   Sherry fino (pale dry) 
  • 1,1-1,2 l   Gemüsebrühe (Fond aus dem Glas oder Instant) 
  • 500 g   Möhren  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 1-2 Stiel(e)   Thymian  
  • 800 g   Lachsforellenfilet auf der Haut  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 70 g   Butter  
  • 3-4 TL   Vanillezucker  
  • 75 g   geriebener Parmesankäse  
  • 2-3 EL   geschlagene Sahne  
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Reis zufügen, unter Rühren mitdünsten, bis er glasig wird. Mit Sherry und 250 ml heißer Brühe ablöschen und unter Rühren einkochen lassen.
2.
Restliche heiße Brühe nach und nach angießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Nebenbei Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln.
3.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und evtl. Gräten entfernen. Filets in 8 Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Forellenfilets zuerst auf der Hautseite kräftig/ knusprig anbraten.
4.
Filets wenden und kurz (ca. 1 Minute) auf der Fleischseite braten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. 20 g Butter in dem heißen Bratfett schmelzen und die Möhren unter Wenden 2-3 Minuten braten.
5.
Mit Vanillezucker bestreuen, Rosmarin und Thymian zufügen und weitere 2-3 Minuten karamellisieren lassen. Möhren mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 25 Minuten sollte der Reis fertig sein: weich aber mit einem festen Kern.
6.
Parmesan und 30 g Butter unter das Risotto rühren und mit frisch gemahlenem Pfeffer und eventuell etwas Salz abschmecken. Geschlagene Sahne unter den Risotto heben. Risotto in tiefe Teller geben, darauf karamellisierte Möhren und gebratene Forellenfilets anrichten.
7.
Sofort servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 93g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved