Food-Blog für Gaumenfreuden - Die Seelenschmeichelei

Food-Blog für Gaumenfreuden: Die Seelenschmeichelei
Conny bloggt auf "Die Seelenschmeichelei"., Foto: Niklas Förster / inlovewithn.tumblr.com

Glück ist … bei Conny in Hamburg zu Gast sein! Denn die passionierte Hobbyköchin sorgt nicht nur für Gaumen- sondern auch für Augenfreuden und serviert ein Dessert, das seinen Namen verdient. Das Beste? Wir alle sind eingeladen – auf Connys Food-Blog "Die Seelenschmeichelei".

Lila Blumenkohlsüppchen.

Seit wann gibt es deinen Blog und warum magst du das Bloggen so?
Ich liebe gutes Essen. Ich liebe tolle Food-Fotografie. Und ich schreibe gern. Im Januar 2013 habe ich das alles dann in einen Topf geworfen – und heraus kam: Die Seelenschmeichelei. Der Food-Blog ist für mich eine ganz fabelhafte Auszeit vom Alltag. Jeder fertige Post ist ein bisschen wie ein Abend mit Freunden: Hinterher sieht die Küche zwar aus wie ein Schlachtfeld, aber alle sind satt, glücklich und hatten eine gute Zeit.

Woher nimmst du die Inspiration für all die schönen Rezepte?
Alles, wirklich alles kann inspirierend sein. Ein Bummel über den Markt. Ein ungewöhnliches Produkt, das ich entdecke – so wie der lila Blumenkohl zum Beispiel. Ein tolles Food-Foto. Eine Kindheitserinnerung. Ein Geruch. Die Jahreszeiten. Das handgeschriebene Rezeptbuch meiner Mama. Und: Reisen sind wahnsinnig inspirierend. "Ich bin auf der Suche nach neuen Ideen für den Blog" ist ein absolut fabelhafter Grund, um sich hemmungslos quer durch die Welt zu schlemmen. Außerdem liebe ich es, ungewöhnliche Geschmacksrichtungen zu kombinieren. Ein Eis mit Kardamom? Ein Kuchen mit Salzbutterkaramell? Thunfisch-Sashimi mit Mango? Immer her damit!

Hast du ein Lieblingsrezept, das du unseren Lesern vorstellen möchtest?
Ich gestehe, ich habe weder Lieblingsessen noch Lieblingsrezepte. So gesehen ist immer das nächste Rezept mein Liebstes. Aber wenn's ein Bestehendes sein soll: Nimmt man vorneweg ein leichtes lila Blumenkohlsüppchen, ist hinterher noch Platz für ein großes Stück Unvernunft in Form eines schokoladigen Espresso-Törtchens mit Erdnussbutter, salzigem Karamell und Schoko-Fudge.

Vielen Dank!

Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved