Tellerrand

Food-Blog mit Erfindergeist: Tonerl's Welt

Sarah Krecker
Tonerls Welt
Erfindergeist: Antonia Wawrzinek und ihr Blog "Tonerl's Welt"

Etwas Eigenes zu erschaffen, ist für Antonia Wawrzinek ein wichtiger Antrieb im Leben – nicht nur als Architektin. Auch im Privaten lebt die 29-Jährige ihre Kreativität aus. Auf ihrem Blog "Tonerl's Welt" präsentiert sie viele selbst entwickelte Rezepte wie Müsli mit Zimtschnecken.

Seit wann gibt es deinen Blog?
Seit Mai 2013 blogge ich auf . Davor habe ich zwei Blogs geführt - einen über Food und einen über DIY-Projekte und alles andere, was mir vor die Linse kam. Zwei Blogs waren auf Dauer aber zu zeitaufwendig. Deshalb habe ich beide unter "Tonerl's Welt" vereint, wobei Food überwiegt. Das Interesse am Kochen und Backen besteht seit Langem. Richtig groß wurde es, als ich in meine erste eigene Wohnung zog. Seither koche und backe ich mit Leidenschaft. Und irgendwann entdeckte ich auch die Welt der Food-Blogs für mich. Ich bin begeistert von der Vielfalt und Inspiration, die sich dort finden lässt.

Warum magst du das Bloggen so?
Ich kann all meine Hobbys vereinen: Kochen, Backen, Fotografieren und kreativ sein. Außerdem habe ich dadurch eine digitale Rezeptesammlung mit meinen Bildern von erprobten Gerichten. Schön am Bloggen ist auch, dass ich viele Gleichgesinnte treffe und wir uns untereinander austauschen.

Lieblingsgericht: Zimtschnecken-Müsli

Woher nimmst du die Inspiration für all die schönen Rezepte?
Ich liebe Zeitschriften ebenso wie Back- und Kochbücher. Nach dem ersten Durchblättern sind sie mit Post-Its übeseht – ich markiere immer die Rezepte, die ich austesten möchte. Genauso gehe ich bei Food-Blogs vor. Hier gibt es auch unendlich viele Gerichte zu entdecken, die mich neugierig machen! Die meisten Rezepte koche ich aber nicht Eins zu Eins nach. Ich experimentiere, ersetze Zutaten oder variiere die Mengen, um sie an meinen Geschmack anzupassen. Gefällt mir das Ergebnis, entwickle ich das Rezept oftmals weiter, bis am Ende etwas Neues entsteht.

Hast du ein Lieblingsrezept, das du unseren Lesern vorstellen möchtest?
Ganz klar: das Zimtschnecken-Müsli! Ich habe mein Lieblingsrezept für Zimtschnecken genommen und überlegt, wie man die normalen Zimtschnecken, die von sich aus schon köstlich sind, noch verfeinern und anders verwenden könnte. Und so entstanden die klitzekleinen Versionen der Zimtschnecke, die man als Müsli mit Milch genießen kann. Sie kosten etwas mehr Arbeit als die Großen, aber der Aufwand lohnt sehr.

>> Zum Rezept für Zimtschnecken-Müsli

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved