• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
Pfirsich-Creme zu schneidfest... Wie kann man sie retten? - eine Antwort

02.02.2013 - 11:08

weisseMaus

Registriert seit: 18.04.2012

Beiträge: 1


LECKER.club

Pfirsich-Creme zu schneidfest... Wie kann man sie retten?

Hallo allerseits,

ich habe gestern eine Pfirsich-Creme gemacht.

In eine Masse aus 200ml Creme fraiche, 200ml Joghurt, Zucker, Vanillezucker und pürierten Pfirsichen, was auch noch mal gut 350ml aus machte, wurde eine Creme zusammen gerührt. Die Masse wurde mit 6 Blatt aufgelöster Gelatine verrührt. Alles prima bis dahin. Es gab keine Gelatineklümpchen sondern es wurde eine homogene Masse. Nach einer Nacht im Kühlschrank ist die Masse nun so fest, dass man sie mit dem Messer schneiden kann. Und das trotzdem ich mehr Masse hatte, als auf der Gelatinepackung angegeben.

Kann man die Masse nochmal irgendwie aufrühren und evtl. mit Schlagsahne oder Pfirsichpüree verdünnen?

Antworten mit Zitat Verstoß melden
Verstoß melden:
Verifizierungscode
Bild neu laden

Antwort: 22.02.2013 - 23:23

pospiech

Registriert seit: 02.09.2012

Beiträge: 2


LECKER.club

Ich bin kein Kenner, aber Gelantine bekommt man nur wieder flüssig durch schmelzen. Mann müsste also die gesamte Masse wieder hoch erhitzen (wie bei marmelade). Ich denke dabei ruinierst du die Creme, wenn da schon Eischnee oder ähnliches untergerührt wurde.

Antworten mit Zitat Verstoß melden
Verstoß melden:
Verifizierungscode
Bild neu laden