Frankfurter Kräuter-Suppe mit Hackbällchen

Frankfurter Kräuter-Suppe mit Hackbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Kräuter für Frankfurter grüne Soße (z. B. Sauerampfer, Pimpernelle, Schnittlauch, Borretsch, Kerbel, Petersilie, Dill) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 250 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Eigelb 
  • 1 EL  Paniermehl 
  • 1-2 TL  Tomatenmark 
  • 1-2 EL  Öl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In 750 ml Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf einige zum Garnieren, grob hacken. Zu den Kartoffeln geben und mit dem Schneidstab pürieren. Suppe mit Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Hackfleisch, Eigelb, Paniermehl und Tomatenmark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen daraus formen und im heißen Öl rundherum ca. 4 Minuten braten. In die Suppe geben. Mit übrigen Kräutern garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved