Frankfurter Kranz mit Erdbeer Rhabarber-Kompott

Frankfurter Kranz mit Erdbeer Rhabarber-Kompott Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 1/2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (für je 1/2 l Milch; zum Kochen) 
  • 325 Zucker 
  • 775 ml  Milch 
  • 450 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 225 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 100 Mandelblättchen 
  • 250 Erdbeeren 
  •     gut 150 g Rhabarber (geputzt 125 g) 
  • 120 ml  klarer Apfelsaft 
  • 1 Päckchen  Rote Grützepulver "Himbeer-Geschmack" 
  •     Erdbeeren 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für die Buttercreme Puddingpulver, 50 g Zucker und 75 ml Milch glatt rühren. 650 ml Milch aufkochen lassen, angerührtes Puddingpulver einrühren. Nochmals aufkochen lassen und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Schüssel geben, direkt mit Folie zudecken und bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. 300 g Butter ebenfalls bei Zimmertemperatur lagern. 150 g Butter, 200 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Zitronenschale zufügen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit 50 ml Milch unter die Fett-Eimasse rühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) mit Rohrbodeneinsatz füllen. Glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2/ Umluft 150 °C) 30-35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. Inzwischen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und abtropfen lassen. Rhabarber putzen, waschen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Ausgekühlten Boden 2x durchschneiden. Erdbeeren, Rhabarber, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 75 g Zucker und Apfelsaft in einen Topf geben und aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen (bis das Obst zerfällt). Inzwischen Grützepulver und 7 Esslöffel Wasser glatt rühren. Unter das zerkochte Obst rühren, aufkochen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Grütze gleichmäßig auf den unteren Boden verteilen. Auskühlen lassen. Bei Zimmertemperatur gelagerte Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig weiß (ca. 15 Minuten) aufschlagen. Pudding esslöffelweise unterrühren. Knapp 1/6 der Buttercreme auf die Grütze streichen. Mittleren Boden darauf setzen. Wiederum 1/6 der Buttercreme gleichmäßig darauf verteilen. Deckel darauf setzen. Kranz mit restlicher Buttercreme locker einstreichen. Mandelblättchen rundherum an den Kranz geben. Kranz ca. 2 Stunden kühl stellen. Nach Belieben mit halbierten Erdbeeren verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden

Ernährungsinfo

22 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved