Franzbrötchen backen - so geht's

Franzbrötchen

Franzbrötchen

Franzbrötchen sind eine süße Hamburger Brötchen-Spezialität, die mit Zimt uns Zucker gefüllt ist. In unserem Franzbrötchen-Rezept teils auch mit Rosinen gefüllt. Weitere Franzbrötchen-Variationen überzeugen mit Füllungen aus Schokolade, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen.

Franzbrötchen - Zutaten für ca. 12 Franzbrötchen:

75 g Rosinen, 3 EL Rum, 200 ml + 1 EL Milch, 2 EL + 75 g + 75 g Zucker, 1 Würfel (42 g) frische Hefe, 500 g + etwas Mehl, 75 g + 50 g weiche Butter, Salz, 2 EL Zimt, 1 Eigelb, Backpapier

Franzbrötchen - Schritt 1:

Franzbrötchen - Schritt 1:

Für die Franzbrötchen zunächst 75 g Rosinen in 3 EL Rum einweichen.

Franzbrötchen - Schritt 2:

Franzbrötchen - Schritt 2:

Nun für die Franzbrötchen 100 ml Milch und 2 EL Zucker erwärmen. 1 Würfel Hefe hineinbröckeln und auflösen. 500 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemilch hineingießen und mit etwas Mehl zum Vorteig für die Franzbrötchen verrühren. Den Vorteig für die Franzbrötchen an einem warmen Ort ca. 20 Minten gehen lassen.

Franzbrötchen - Schritt 3:

Franzbrötchen - Schritt 3:

Für den Franzbrötchen-Teig 100 ml Milch erwärmen. Mit 75 g Butter in Flocken, 75 g Zucker und 1 Prise Salz zum Vorteig für die Franzbrötchen geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 40 Minuten gehen lassen.

Franzbrötchen - Schritt 4:

Franzbrötchen - Schritt 4:

75 g Zucker und 2 EL Zimt mischen. Den Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck (ca. 35 x 50 cm) ausrollen. Die Teigplatte mit 50 g Butter bestreichen und gleichmäßig mit dem Zimtzucker, bis auf 2 EL, bestreuen.

Franzbrötchen - Schritt 5:

Franzbrötchen - Schritt 5:

Die eingelegten Rosinen auf eine kurze Teighälfte verteilgen (sodass beim Aufrollen der Franzbrötchen nur in einer Hälfte der Franzbrötchen Rosinen sind). Die Teigplatte von der Längsseite her aufrollen. Die Nahtseite nach unten legen und die Teigrolle in 3-4 cm breite Scheiben schneiden. Die Scheiben mit einem Kochlöffelstiel eindrücken. Die Franzbrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Franzbrötchen zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

Franzbrötchen - Schritt 6:

Franzbrötchen - Schritt 6:

1 Eigelb und 1 EL Milch verquirlen. Die Franzbrötchen damit bestreichen und mit dem Rest Zimtzucker bestreuen. Die Franzbrötchen im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten backen.

Franzbrötchen - Schritt 7:

Franzbrötchen - Schritt 7:

Die Franzbrötchen auskühlen lassen und servieren.

Hier finden Sie noch mehr köstliche Franzbrötchen-Rezepte.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Franzbrötchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved