Friesische Krabbensuppe

Friesische Krabbensuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rinderknochen 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 5   Pimentkörner 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 200 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 Würfel (à 50 g)  Hamburger Krebs-Suppenpaste 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 (425 ml)  Dose 
  •     Spargelabschnitte 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Erbsen 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 200 Nordsee-Krabbenfleisch 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rinderknochen in 1 1/4 Liter kaltem Salzwasser aufkochen. Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. Mit dem Piment zu den Knochen geben. Alles bei schwacher Hitze eine Stunde köcheln.
2.
Zwiebel schälen, würfeln und zum Hackfleisch geben. Ei, Zwiebel und Paniermehl zufügen, verkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit angefeuchteten Hände kleine Klößchen daraus formen und in siedenem Salzwasser gar ziehen lassen.
3.
Rinderbrühe durch ein Sieb gießen, etwas abkühlen lassen. Krebs-Suppenpaste und Tomatenmark in etwas Brühe glatt rühren. Fett und Mehl verkneten, in die Suppe geben und aufkochen. Krebssuppenpaste einrühren und kurz aufkochen.
4.
Spargel und Erbsen abtropfen lassen und in der Suppe erwärmen. Petersilie waschen, fein hacken. Fleischklößchen und Krabbenfleisch auf vier Suppenteller verteilen und die Suppe darübergeben. Mit Petersilie bestreut servieren.
5.
Dazu schmeckt Weißbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,49 Prime-Versand
Sie sparen: 27,50 EUR (46%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved