Frühlingspasta mit Erbsen-Minz-Soße

Aus LECKER 4/2015
Frühlingspasta mit Erbsen-Minz-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Pfeffer 
  • 200 TK-Erbsen 
  • 400 Nudeln (z. B. Orecchiette) 
  • 6 Stiel(e)  Minze 
  • 150 Ricotta 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 1⁄4   Beet Shisokresse (ersatzweise normale Kresse) 
  • 30 Erbsenspargelsprossen (ersatzweise Radieschensprossen) 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 80 gekochter Schinken in dünnen Scheiben 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Erbsen mit 1⁄4 l kochendem Wasser übergießen, ca. 2 Minuten ziehen lassen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
2.
Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Nudeln abgießen, 50 ml Nudelwasser dabei auffangen. Nudeln zurück in den Topf geben. Ricotta, 3⁄4 Erbsen, Minze und Nudelwasser in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer pürieren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ricottasoße mit den Nudeln mischen. Nochmals nachwürzen.
4.
Kresse vom Beet schneiden. Sprossen vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen. Parmesan reiben und Schinken zerzupfen. Nudeln mit übrigen Erbsen und Schinken anrichten. Mit Parmesan, Kresse und Sprossen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 27g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Video-Tipp

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved