Füllung für Gans - vier besondere Braten-Füllungen

Füllung für Gans
Unsere vier Füllungen für Gans aromatisiert das Fleisch und halten es schön saftig

So ein knuspriger Gänsebraten wird erst durch die Füllung aus Obst, Gewürzen und Nüssen richtig lecker. Für mehr Abwechslung haben wir vier besondere Mischungen zusammengestellt - von klassisch bis winterlich. Jede Füllung für Gans reicht für einen Vogel von 4-5 Kilo. 

 

1. Klassische Füllung für Gans 

Klassische Füllung für Gans

 Eine der beliebtesten Füllungen: Saftige Äpfel und würzige Zwiebeln

 

Zutaten für 1 Gans

    

Zubereitung:

  1.  Maronen putzen und kreuzweise Schale einschneiden. Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten rösten. 
  2.  Äpfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Hälften grob würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Die gerösteten Maronen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und Schale entfernen. Alle Zutaten für die Füllung vermengen, und in die Gans füllen. 

 

2. Fruchtige Füllung für Gans 

Fruchtige Füllung für Gans

Für die fruchtige Gänsefullung, einfach Backobst und etwas Sherry verwenden 

   

Zutaten für 1 Gans:

    

Zubereitung:

  1. Sellerie putzen, waschen und grob klein schneiden. Schalotten schälen und grob würfeln. Brötchen in Würfel schneiden.
  2. Brötchen, Schalotten, Sellerie und Backobst in eine Schüssel geben, mit Sherry übergießen und vermengen.

 

3. Deftige Füllung für Gans

Deftige Füllung für Gans
Besonders deftig wird die Füllung mit Speck, Pilzen und Laugenbrötchen
   

Zutaten für 1 Gans:

  • 200 g Lauchzwiebeln
  • 200 g Champignons
  • 2 Laugenbrötchen
  • 150 g Frühstücksspeck 
  • 30 g getrocknete Steinpilze 
  • 3 Stiele Beifuß 
  • Salz und Pfeffer
    

Zubereitung:

  1. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen, ebventuell mit einer Bürste säubern und halbieren. Brötchen in grobe Würfel schneiden,  und auch den Speck in feine Stücke zerteilen.
  2. Vorbereitete Zutaten zusammen mit Steinpilzen und dem Beifuß für die Füllung in einer Schüssel vermengen. Anschließend die Gans damit befüllen.

 

4. Winterliche Füllung für Gans 

Winterliche Füllung für Gans
Wer es süß und würzig mag, füllt die Gans mit Datteln, Nüssen und Spekulatius
   

Zutaten für 1 Gans:

    

Zubereitung:

  1. Orangen waschen, trocken reiben, filetieren und in Stücke schneiden. Datteln vierteln. Spekulatius zerbröseln. Nüsse grob hacken.
  2. Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel vermengen und anschließend in die Gans füllen. 

 

Video-Tipp

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved