Gänse-Pflaumenröllchen auf Linsensalat

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Gänse-Pflaumenröllchen auf Linsensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Belugalinsen 
  • 3   Stangen Staudensellerie 
  • 3   Möhren 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2   Granatäpfel 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 1 EL  Balsamico-Essig 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 24   Softpflaumen 
  • 24 (ca. 400 g)  dünne Scheiben geräucherte Gänsebrust 
  •     Holzspießchen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Linsen in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Sellerie waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen und grob raspeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
2.
Granatäpfel halbieren. Von 1 1⁄2 Äpfeln die Kerne herausklopfen. Übrige Hälfte auspressen.
3.
Für die Vinaigrette Granatapfelsaft, Honig und Essig verrühren, Öl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Linsen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Mit Möhren, Sellerie, Petersilie, Granatapfelkernen und Vinaigrette vermischen.
4.
Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Je 1 Pflaume in 1 Scheibe geräucherte Gänsebrust wickeln. Mit einem Holzspießchen feststecken. Röllchen auf ein mit Back­papier ausgelegtes Backblech legen.
6.
Ca. 10 Minuten im heißen Ofen braten. Herausnehmen und noch warm auf dem Linsensalat anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved