Gaisburger Marsch

Gaisburger Marsch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Bund   Suppengrün  
  • 600 g   Rindfleisch zum Kochen (z. B. Brustkern ohne Knochen) 
  • 500 g   Suppenknochen  
  •     Salz 
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 75 g   getr. Spätzle  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1/2 Bund   Peterilie  
  •     Pfeffer 
  • 20 g   Butter oder Margarine  

Zubereitung

120 Minuten
1.
Suppengrün putzen und waschen. Ein Bund grob in Stücke schneiden. Fleisch und Knochen waschen und mit dem Suppengrün und Salz in 11/2 Liter Wasser geben. Aufkochen, abschäumen und bei schwacher, bis mittlerer Hitze ein bis 1 1/2 Stunden kochen.
2.
Inzwischen übriges Suppengrün in feine Scheiben oder Würfel schneiden. Kartoffeln waschen schälen und in Spalten schneiden. Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
3.
Wenn das Fleisch weich ist Brühe durch ein Sieb gießen und das Fleisch beiseite stellen. Brühe erneut aufkochen, die Kartoffeln und das restliche Suppengrün darin 8 bis 10 Minuten garen. Inzwischen Fleisch in Würfel schneiden.
4.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Fleisch und Spätzle in die heiße Brühe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fett schmelzen und die Zwiebeln darin anbräunen.
5.
Butter-Zwiebelmischung über den Eintopf gießen und mit Petersilie bestreut servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved