Garnelen-Lachs-Spieße mit Senfsoße

Garnelen-Lachs-Spieße mit Senfsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Reis 
  •     Salz 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 3-4 Stiel(e)  Dill 
  • 4 EL (40 g)  saure Sahne 
  •     Senf 
  •     weißer Pfeffer 
  • 6-8 (75 g)  gekochte geschälte Garnelen 
  • 100 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 7-8   Kirschtomaten 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  •     oder Limette 
  • 3-4   Tropfen Öl 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in knapp 1/4 l kochendes Salzwasser geben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Beides mit Sahne und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Garnelen und Lachs waschen und trockentupfen. Lachs würfeln. Tomaten waschen. Zitrone in Spalten schneiden. Alles mit Zitrone abwechselnd auf Spieße stecken. Beschichtete Pfanne mit Öl ausstreichen und die Spieße darin rundherum 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Reis evtl. in kalt ausgespülte Tassen füllen, andrücken und auf Teller stürzen. Mit den Spießen und Soße anrichten. Mit Rest Dill garnieren

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved