Garnelen-Spieße auf Knoblauch-Kartoffelpüree

Aus LECKER 10/2010
Garnelen-Spieße auf Knoblauch-Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  •     Salz 
  • 1 Bund (ca. 50 g)  Rauke 
  • 24 (à 20 g)  küchenfertige Garnelen 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Knoblauch schälen. 2 Knoblauchzehen und Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Rauke putzen, waschen, etwas zerkleinern und abtropfen lassen.
2.
Garnelen waschen, trocken tupfen und auf Spieße stecken. Kartoffeln abgießen, dabei 200 ml Wasser auffangen. 2 Esslöffel Öl und Kartoffelwasser zu den Kartoffeln geben und zu Püree stampfen. 1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden.
3.
1-2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße und Knoblauch darin unter Wenden 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rauke unter das Püree heben. Püree und Garnelen-Spieße in Schalen anrichten.
4.
Gebratenen Knoblauch darübergeben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved