Tellerrand

Gastro-Gründerpreis 2015: Jetzt kommt Stickstoffeis!

Sarah Krecker
Woop Woop Icecream aus Berlin gewinnt beim Gastrogrüner-Preis 2015
Physik ist doch nicht lebensfern! Woop Woop Icecream kredenzen mit Flüssigstickstoff hergestelltes Eis

Die Berlin Food Week ist zu Ende. Damit ist auch der Gastro-Gründerpreis 2015 entschieden. Im Rahmen des Berliner Events wurden sechs spannende Newcomer der Gastronomieszene ausgezeichnet. Sie haben eines gemeinsam: die Verbindung von Tradition und Innovation.

Haferbrei, Eiscreme, Stulle – so ein alter Käse! Schon unsere Großeltern sind mit diesem Essen aufgewachsen. Was kann da noch Neues hinzukommen? Die überraschende Antwort liefert der Gastro-Gründerpreis 2015. Der Veranstalter Orderbird aus Berlin prämierte am 27. September zum Auftakt der Berlin Food Week sechs Newcomer der Gastronomieszene. Sie setzen sich gegen 325 Bewerber durch und überzeugten mit Food-Klassikern in neuem Gewand.

Das sind die Gewinner des Gastro-Gründerpreises 2015!

Woop Woop Icecream: Gelato war gestern. Jetzt kommt Stickstoffeis!

Woop Woop Icecream aus Berlin wollen die traditionelle Speiseeisherstellung revolutionieren. Mit -196 °C kaltem Flüssigstickstoff zaubern der Physiker Boris König (Foto rechts) und der Betriebswirt Philipp Niegisch (links) unterschiedliche Eiskreationen, und das vor den Augen ihrer Gäste und innerhalb weniger Sekunden.

In einem bunten Food Truck bringen sie das Spektakel an belebte Plätze Berlins. Anzutreffen ist das Duo zum Beispiel am Checkpoint Charlie oder am Bahnhof Zoo. In Kürze soll der erste Woop Woop Store folgen. Mehr auf www.woopwoopicecream.de

Im Dresdner Stullenbüro wird das Brot zum "Feel good fast food"

Stullenbüro: Butterbrot trifft Feinkost

Die Stulle, jeder kennt sie, doch keiner weiß sie wirklich zu schätzen. Das findet zumindestens Luisa Dlugay. Und es stimmt auch. Das tägliche Butterbrot mit Wurst, Käse oder Marmelade versprüht einen eher altbackenen Charme. In ihrem Dresdner Stullenbüro schmiert die Kommunikationsdesignerin daher nicht nur Butter aufs Brot. Mit ausgefallenen Aufstrichen wie Blaubeer-Pinienkern-Pesto oder Rhabarber-Chutney will sie die Stulle zum salonfähigen "Feel good fast food" machen.

Das Brot stammt aus einer nahen Bäckerei und wird mit natürlichen Biozutaten kombiniert. Fünf herzhafte und zwei süße Varianten stehen neben dem Wochenliebling auf der wechselnden Speisekarte. Mehr unter www.stullenbüro.de.

Vom Acker direkt auf den Teller: HavelGut kochen mit Selbstgeerntetem

HavelGut: Vom Acker auf den Teller

Bauer sucht Frau einmal andersherum: Gastronomin Antje Matthes suchte einen Bauern, um den lang gehegten Traum eines nachhaltigen Restaurants zu verwirklichen. Sie trifft Christian Heymann und seinen Acker. Der Rest ist Gründergeschichte. 2014 übernehmen die beiden ein altes Restaurant in Kladow, gestalten es neu und setzen die Idee von HavelGut in die Tat um.

In der Küche wird alles verarbeitet, was der 2,4 Kilometer entfernte Acker hergibt: Obst, Gemüse, Salate und Kräuter. Selbst der Honig stammt aus eigener Bienenzucht. Alle anderen Zutaten bezieht das Duo von nachhaltigen Betrieben aus höchstens 200 Kilometern Entfernung. Das Fleisch kommt etwa von den Galloway-Rindern aus der Döberitzer Heide, das Bier aus einer Berliner Brauerei. Regionaler und frischer geht es kaum. Mehr unter www.havelgut.de

Das Ganze im Blick: Lucky Lunch liefert gesundes Mittagessen auf umweltfreundlichen E-Bikes aus

Lucky Lunch: Modernes Essen auf selbst gebauten Rädern

Food Trucks aufgepasst! Lucky Lunch serviert auf zwei Rädern. Die Food Bikes von Dirk Quasten, die der Gründer übrigens in Eigenregie baut, fahren ohne Lärm und Abgase durch die Frankfurter Straßen. Im Gepäck: abwechslungsreiches Mittagsessen. Passend zur kalten Jahreszeit stehen aktuell Suppen auf dem Plan. Die sind alles andere als langweilig. Zum Beispiel: zartes Rindergulasch mit dunkler Schokolade, Gin-Creme fraîche und Tacos. Serviert werden die Gerichte in selbst gebackenen Brotschüsseln.

Für mehr Abwechlsung entwickelt das Team rund um den gelernten Konditor Rezepte in Zusammenarbeit mit lokalen Restaurants und Partnern. Ein weiteres Standbein: Lucky Lunch gibt es auch als mobiles Catering. Mehr auf www.luckylunch.de

Gegen den Einheitsbrei: Haferkater bietet eine Vielzahl an selbst gemachten Porridges

Haferkater: Hipster-Brei nach schottischer Art

Porridge ist in Großbritannien ein beliebtes Frühstück. In Deutschland fristet er ein Dasein als fader Sattmacher. Während seines Jurastudiums in London lernte Leandro Haferbrei von einer hippen Seite kennen: verfeinert mit Toppings wie Beeren, Karamell oder Granola. Kurzerhand beschloss er mit seinen Freunden Anna und Levin, ein Lokal in Berlin zu gründen, den Haferkater.

Die Herstellung erfolgt ganz klassisch: Sie schroten selber das Korn, quetschen und rösten den Hafer und kochen zum Schluss die Haferflocken in gefiltertem Wasser. So erst entstehe echter Porridge. Als "Bärenkater", "Knusperkater" oder "Naschkater" soll er müde Männer und Frauen munter machen. Mehr auf www.facebook.com/Haferkater

Sterling's Jamaican Catering verbindet Craft Beer-Trend mit jamaikanischer Landesküche

Sterling’s Jamaican Catering: Karibische Küche gepaart mit Craft Beer

Einen Wein kann jeder Gastronom zu seinen Gerichten empfehlen, aber das passende Bier? Das können bislang nur wenige wie Biersommelierin Ines Bergauer. Sie ist Inhaberin vom HW-Brauerei-Service bei Würzburg und bietet im hauseigenen Shop mehr als 150 Biersorten an. Diese bilden seit neuestem die Begleitung zu den jamaikanischen Gerichten von Vinroy Sterling. Der Koch sammelte seine Erfahrungen im Familienrestaurant auf Jamaika, bevor er nach Deutschland kam.

Das Gründerteam vereint damit verschiedene Kulturen und will mit der Tradition brechen, Wein als klassisches Beigetränk zu servieren. Großer Traum ist die Eröffnung eines eigenen Restaurants. Vorerst setzen sie ihr Konzept aber als Sterling’s Jamaican Catering in Erbshausen um. Mehr unter www.sterlings.de

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved