Gebackene Knoblauch-Hähnchenkeulen

Gebackene Knoblauch-Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 500 kleine Kartoffeln 
  • 2   frische Knoblauchknollen 
  • 1   Topf Minze 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  • 1/2 Brühe (Instant) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 (à 150 g)  Becher Sahne-Joghurt 
  • 100 ml  Milch 
  •     Zucker 
  •     Minze 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen mit Hilfe einer Geflügelschere in Ober- und Unterkeulen teilen. Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin von beiden Seiten 4-5 Minuten anbraten. Inzwischen Kartoffeln schälen und waschen. Knoblauch halbieren. Minze waschen und trocken tupfen. Die Hälfte der Minze für die Soße beiseite legen. Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Alles zusammen mit den Hähnchenstücken in einen arabischen Tontopf oder einen Römertopf legen. Brühe und Zitronensaft, bis auf etwas für die Joghurtsoße, zufügen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) unter geschlossenem Deckel ca. 1 1/4 Stunden garen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit Deckel abnehmen, Temperatur hochschalten (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) und weitergaren. Inzwischen Joghurt, Milch und etwas Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Übrige Minzeblättchen in feine Streifen schneiden und unter die Soße rühren. Gebackene Hähnchenkeulen nach Belieben mit Minzeblättchen garnieren und zusammen mit der Soße servieren
2.
Tipp: Wenn Sie noch einen alten Römertopf haben, wässern Sie ihn vor Benutzung

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved