Gebackene Rote Bete mit Knoblauchbutter

Gebackene Rote Bete mit Knoblauchbutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 6 Stiel(e)   oder 1 TL getrockneter Majoran  
  • 100 g   Butter  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8 (à 200 g)  Rote Bete Knollen  
  • 150 g   Weichkäse mit Blauschimmel  
  • 100 g   Creme fraîche  
  • 4 EL   Milch  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 2 EL   Mehl  
  • 6 EL   Rapsöl  
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Butter, Knoblauch, Zitronensaft und Majoran verrühren.
2.
Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Rote Bete Knollen putzen, schälen (am besten Gummihandschuhe tragen) und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben dünn mit Butter bestreichen und wieder zu Kugeln zusammensetzen.
3.
Kugeln einzeln in Folie einpacken und fest verschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten garen. Inzwischen Käse, Crème fraîche und Milch mit einer Gabel verrühren.
4.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit Salz würzen, kurz ziehen lassen und mit Mehl bestäuben. Öl erhitzen und Zwiebelringe portionsweise knusprig braun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Fertige Rote Bete mit Dip und Zwiebelringen auf Tellern anrichten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved