Gebackenes Gemüse mit Aioli

Gebackenes Gemüse mit Aioli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  • 2   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 5-6 EL  Olivenöl 
  •     grobes Salz 
  • 1   Eigelb 
  • 1 TL  Salz 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1/4 Sonnenblumenöl 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3-4 EL  Milch 
  •     Thymian 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und längs halbieren. Zucchini putzen, waschen und einmal quer halbieren. Anschließend längs vierteln. Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit 3-4 Esslöffel Olivenöl beträufeln.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun braten. Nach der Hälfte der Zeit wenden und die Zucchini mit auf das Backblech geben. Mit restlichem Olivenöl beträufeln und mitbraten.
3.
Kurz vor Ende der Garzeit mit grobem Salz bestreuen. Für die Aioli Eigelb, Salz und Senf mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickschaumig schlagen. Öl nach und nach zufügen, bis eine dickliche Masse entstanden ist.
4.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Milch und Knoblauch unter die Aioli rühren. Zusammen mit dem gebackenen Gemüse auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Thymian garniert servieren.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved