Gebratene Garnelen mit Cognac-Soße

Aus kochen & genießen 3/2012
Gebratene Garnelen mit Cognac-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 rohe Garnelen (ohne Kopf, in Schale) 
  • 4   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 500 ml  Gemüsebrühe 
  • 4 EL  Branntwein (z. B. Cognac) 
  • 2 EL  Worcestersoße 
  • 1/2   Topf Basilikum 
  • 400 Nudeln (z. B. Pappardelle) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 50 Butter 
  • 3–4 EL  Soßenbinder 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Garnelen waschen, trocken tupfen und schälen. Garnelen am Rücken aufschneiden, Darm entfernen. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, hacken. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Garnelenschalen, die Hälfte Knoblauch und die Hälfte Zwiebeln darin 4–5 Minuten anbraten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Branntwein und Worcestersoße zugeben
2.
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Garnelenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Sahne, übrige Zwiebeln und Butter zugeben, 3–4 Minuten köcheln, mit Soßenbinder leicht sämig binden, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 1–2 Minuten braten, Knoblauch zugeben, ca. 1 Minute weiterbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Nudeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abbrausen, mit Soße, Basilikum und Garnelen zurück in den Topf geben. Alles durchschwenken, nochmals abschmecken und anrichten. Nach Belieben mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 85g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved