Gebratene Polentaschnitten mit Hüttenkäse-Tsatsiki

Aus LECKER 10/2011
Gebratene Polentaschnitten mit Hüttenkäse-Tsatsiki Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 ml   Milch  
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 250 g   Bio-Polenta (Maisgrieß) 
  •     Öl 
  • 100 g   Parmesan (Stück) 
  • 1 (ca. 400 g)  Salatgurke  
  • 5   reife Tomaten  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 1   kleines Bund Petersilie  
  • 400 g   Hüttenkäse  
  • 100 g   Babysalatmix  
  • 2–3 EL   Butter  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Polentaschnitten in einem Topf 400 ml Wasser, Milch und ca. 1 1/2 TL Salz aufkochen. Polenta mit einem Kochlöffel einrühren. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
Inzwischen ein kleines Backblech oder eine flache eckige Form (ca. 24 x 30 cm) mit Öl einstreichen. Parmesan reiben und unter die Polenta heben. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf das Blech bzw. in die Form füllen, glatt streichen und abkühlen lassen.
3.
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Stunde fest werden lassen.
4.
Für den Tsatsiki Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und grob raspeln. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
5.
Gurke, Tomaten, Knoblauch und Petersilie unter den Hüttenkäse heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Salat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Polenta in 12 gleich große Stücke schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Polentaschnitten darin von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten.
7.
Mit Salatmix und Hüttenkäse-Tsatsiki anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 30g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved