Gebratene Schollenfilets eingelegt

Gebratene Schollenfilets eingelegt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Schollenfilets (auf der Haut, à ca. 140 g) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 125 Schalotten 
  • 8 EL  Essig-Essenz 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  • 1 EL  Senfkörner 
  • 1/2 TL  Chilischoten (fein gebrochen) 
  •     Salz 
  • 1 Töpfchen  Estragon (oder 2 Stiele) 
  • 125 Mehl 
  • 75 Butter oder Margarine 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Schollenfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Fisch kurze Zeit stehen lassen. Inzwischen für die Marinade Schalotten schälen. Essig-Essenz, 1/2 Liter Wasser, Schalotten, Pfefferkörner, Senfkörner, Chili und Salz aufkochen und 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
2.
Estragon waschen, trocken tupfen. Blätter, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen und in die heiße Marinade geben. Abkühlen lassen. Mehl und 1 Teelöffel Salz mischen und die Schollen darin wenden. Überflüssiges Mehl abschütteln.
3.
Jeweils 20 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Schollenfilets portionsweise darin knusprig braun braten. Auf Küchenpapier legen und auskühlen lassen. Schollen in eine flache, weite Form legen und mit dem Essigsud übergießen.
4.
Mindestens 24 Stunden zugedeckt durchziehen lassen. Mit frischem Estragon garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved