Gebratener Spargel mit Zanderfilet

Gebratener Spargel mit Zanderfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer Spargel 
  • 4   Tomaten 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   kleine Schalotten 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4 EL  Orangensaft 
  • 500 Zanderfilet 
  • 50 Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spargel schälen, waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel längs halbieren und in längliche Stücke schneiden. Tomaten putzen, waschen und in dünne Spalten schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten fein hacken, Knoblauch in Scheiben schneiden. Zusammen in Olivenöl anbraten. Spargel zugeben und unter Wenden kurz anbraten. Orangensaft angießen, ca. 10 Minuten garen
2.
Fischfilet halbieren, kalt abspülen und trocken tupfen. 20 g Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen, Fischstücke darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Thymian zum Spargel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz mitgaren. Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Restliche Butter in der Pfanne aufschäumen. Spargelgemüse mit dem Fisch auf einer Platte anrichten, geschäumte Butter dazureichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,85
Sie sparen: 4,13 EUR (46%)
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved