Geburtstagskuchen-Rezept - so geht's Schritt für Schritt

Geburtstagskuchen-Rezept

Geburtstagskuchen-Rezept

Zum Wiegenfeste nur das Allerbeste! Das gilt natürlich auch für das Geburtstagskuchen-Rezept. Der schokoladige Gugelhupf wartet mit nicht weniger als drei unterschiedlichen Teigen auf. Einer wird mit Blockschokolade, Mandeln, Vanille und Kaffee verfeinert, der zweite mit Orangen-Aroma und der dritte mit Rum und Kakao. Das schmeckt nicht nur himmlisch, sondern sieht beim Anschneiden auch toll aus, genau wie das zart-schmelzende Topping aus weißer und Vollmilch-Kuvertüre. Wer mag, vollendet das Meisterwerk noch mit bunten Kerzen. Fertig ist ein Geburtstagskuchen, der große und kleine Jubilare glücklich macht!

Tipp: Wer das Geburtstagskuchen-Rezept für Kinder zubereitet, ersetzt den Rum einfach durch Apfelsaft.

 

 

Geburtstagskuchen-Rezept - Zutaten für ca. 20 Stücke:

 

Fett und Paniermehl für die Form, 1 Vanilleschote, 60 g Blockschokolade, 30 g + 250 g weiche Butter, 100 g + 250 g Zucker, Salz, 6 Eier (Gr. M), abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone, Zimt, 1 TL löslicher Kaffee (instant), 75 g + 300 g Mehl, 100 g gehackte Mandeln, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 2 EL Milch, 1 TL Orangen-Aroma, 2 EL Rum, 3 EL Kakao, 300 g weiße Kuvertüre, 100 g Vollmilch-Kuvertüre

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 1:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 1:

Für das Geburtstagskuchen-Rezept eine Gugelhupfform (ca. 2,5 l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs halbieren. Mit dem Messerrücken das Mark herauskratzen.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 2:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 2:

60 g Blockschokolade hacken. 30 g Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz für das verrühren. 2 Eier nacheinander einrühren. Das Vanillemark, die Zitronenschale, 1 Msp. Zimt und 1 TL löslichen Kaffee unterrühren. 75 g Mehl und 100 g gehackte Mandeln mischen und kurz unterrühren. Anschließend die Blockschokolade zum Teig geben und unterheben.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 3:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 3:

250 g Butter, 250 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Nun nacheinander 4 Eier unterrühren. 300 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig halbieren. Unter die eine Teighälfte 2 EL Milch und 1 TL Orangen-Aroma, unter die andere Hälfte 2 EL Rum und 3 EL Kakao rühren.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 4:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 4:

Für das Geburtstagskuchen-Rezept zunächst den hellen Teig, dann den Mandelteig und zum Schluss den dunklen Teig in die Gugelhupfform streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und völlig auskühlen lassen.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 5:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 5:

300 g weiße Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Den Geburtstagskuchen damit ganz überziehen. Die Kuvertüre ca. 10 Minuten antrocknen lassen. In der Zwischenzeit 100 g Vollmilch-Kuvertüre ebenso hacken, schmelzen und in Streifen über den Kuchen träufeln.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 6:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 6:

Die Kuvertüre auf dem Kuchen vor dem Servieren vollständig trocknen lassen. Zum Geburtstagskuchen schmeckt Schlagsahne.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für das Geburtstagskuchen-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER bei Facebook.

 
 
 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved