Geburtstagskuchen-Rezept - so geht's Schritt für Schritt

Geburtstagskuchen-Rezept

Geburtstagskuchen-Rezept

Zum Wiegenfeste nur das Allerbeste! Das gilt natürlich auch für das Geburtstagskuchen-Rezept. Der schokoladige Gugelhupf wartet mit nicht weniger als drei unterschiedlichen Teigen auf. Einer wird mit Blockschokolade, Mandeln, Vanille und Kaffee verfeinert, der zweite mit Orangen-Aroma und der dritte mit Rum und Kakao. Das schmeckt nicht nur himmlisch, sondern sieht beim Anschneiden auch toll aus, genau wie das zart-schmelzende Topping aus weißer und Vollmilch-Kuvertüre. Wer mag, vollendet das Meisterwerk noch mit bunten Kerzen. Fertig ist ein Geburtstagskuchen, der große und kleine Jubilare glücklich macht!

Tipp: Wer das Geburtstagskuchen-Rezept für Kinder zubereitet, ersetzt den Rum einfach durch Apfelsaft.

 

 

Geburtstagskuchen-Rezept - Zutaten für ca. 20 Stücke:

 

Fett und Paniermehl für die Form, 1 Vanilleschote, 60 g Blockschokolade, 30 g + 250 g weiche Butter, 100 g + 250 g Zucker, Salz, 6 Eier (Gr. M), abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone, Zimt, 1 TL löslicher Kaffee (instant), 75 g + 300 g Mehl, 100 g gehackte Mandeln, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 2 EL Milch, 1 TL Orangen-Aroma, 2 EL Rum, 3 EL Kakao, 300 g weiße Kuvertüre, 100 g Vollmilch-Kuvertüre

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 1:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 1:

Für das Geburtstagskuchen-Rezept eine Gugelhupfform (ca. 2,5 l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs halbieren. Mit dem Messerrücken das Mark herauskratzen.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 2:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 2:

60 g Blockschokolade hacken. 30 g Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz für das verrühren. 2 Eier nacheinander einrühren. Das Vanillemark, die Zitronenschale, 1 Msp. Zimt und 1 TL löslichen Kaffee unterrühren. 75 g Mehl und 100 g gehackte Mandeln mischen und kurz unterrühren. Anschließend die Blockschokolade zum Teig geben und unterheben.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 3:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 3:

250 g Butter, 250 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Nun nacheinander 4 Eier unterrühren. 300 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig halbieren. Unter die eine Teighälfte 2 EL Milch und 1 TL Orangen-Aroma, unter die andere Hälfte 2 EL Rum und 3 EL Kakao rühren.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 4:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 4:

Für das Geburtstagskuchen-Rezept zunächst den hellen Teig, dann den Mandelteig und zum Schluss den dunklen Teig in die Gugelhupfform streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und völlig auskühlen lassen.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 5:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 5:

300 g weiße Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Den Geburtstagskuchen damit ganz überziehen. Die Kuvertüre ca. 10 Minuten antrocknen lassen. In der Zwischenzeit 100 g Vollmilch-Kuvertüre ebenso hacken, schmelzen und in Streifen über den Kuchen träufeln.

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 6:

Geburtstagskuchen-Rezept - Schritt 6:

Die Kuvertüre auf dem Kuchen vor dem Servieren vollständig trocknen lassen. Zum Geburtstagskuchen schmeckt Schlagsahne.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für das Geburtstagskuchen-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER bei Facebook.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved