Geeiste Kichererbsensuppe mit Schinkenchips

Aus kochen & genießen 7/2011
Geeiste Kichererbsensuppe mit Schinkenchips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Dose(n)  (à 425 ml) Kichererbsen 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2–3   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 EL  Brühe 
  • 1 TL  Rosenpaprika 
  •     Pfeffer und Salz 
  • 3–4 EL (40 g)  Sesam 
  • 1/2–1 Bund  glatte Petersilie 
  • 3–4 Stiel(e)  Koriander 
  • 60 weiche getrocknete Tomaten (z.B. Softtomaten ohne Öl; Packung) 
  • 6   dünne Scheiben roher geräucherter Schinken 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Erbsen abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken.
2.
Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL heißem Öl andünsten. Erbsen und Kreuzkümmel zufügen. 1 1/4 l Wasser und Sahne angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Mit Paprika und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Erbsen in der Brühe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe auskühlen lassen und mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, gut durchkühlen lassen.
4.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Kräuter waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Tomaten fein würfeln. Mit Sesam und Kräutern mischen.
5.
Schinkenscheiben dritteln und in 2 EL heißem Öl knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kalte Suppe nochmals gut durchrühren. Mit Tomaten-Kräuter-Mischung und Schinkenchips servieren. Evtl. auf Eiswürfeln anrichten.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved