Geeister Käsekuchen

Geeister Käsekuchen Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Stücke
  • 250 g   Zucker  
  • 1   unbehandelte Orange und Zitrone  
  • 1   Vanilleschote  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 300 g   Magerquark  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Heidelbeeren  
  • 100 g   Mehl  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 1-2 EL   Honig  
  •     Minze 
  •     Einmal-Spritzbeutel oder Gefrierbeutel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
1.
200 g Zucker mit ca. 6 Esslöffel Wasser köcheln, bis der Zucker gelöst ist. Orange und Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Orange und Zitrone halbieren und auspressen. Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen. Eier trennen. Eigelbe und 50 g Zucker über einem warmen Wasserbad cremig aufschlagen. Vanillemark, Zuckerlösung, abgeriebene Schale und Zitrussaft mit Frischkäse und Quark verrühren. Eiweiß steif schlagen. Erst aufgeschlagenes Eigelb, dann aufgeschlagenes Eiweiß unterheben. 300 g Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Masse in eine Springform (26 cm Ø) füllen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, einfrieren. Heidelbeeren auftauen lassen. 100 g Sahne, Mehl und Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Masse in einen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Masse nacheinander in 4 dünnen Linien (ca. 0,5 cm breit und 15 cm lang) auf das Backpapier spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 5-7 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, ca. 1 Minute abkühlen lassen. Streifen einzeln vom Backblech nehmen und sofort spiralförmig um den Stiel eines Holzrührlöffels wickeln. Streifen vorsichtig abziehen. Sollten die Streifen zu schnell auskühlen und fest werden, diese kurz im heißen Ofen nachbacken. Auf diese Weise insgesamt 16 Spiralen backen. 250 g Heidelbeeren pürieren, evtl. durch ein Sieb streichen und mit Honig abschmecken. Übrige Heidelbeeren unterheben. Parfait ca. 1 1/2 Stunden im Kühlschrank temperieren lassen. Rand von der Form abnehmen und das Parfait mit einem heiß abgespülten Messer in Stücke schneiden. Stücke und Soße auf Tellern anrichten, mit Keksspiralen und Minze verzieren
2.
13 1/2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved