Gefüllte Ente

Gefüllte Ente Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  Ente 
  • 1   Apfel 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 100 Möhren 
  • 200 Knollensellerie 
  •     Salz, Pfeffer, Beifuß 

Zubereitung

240 Minuten
1.
Ente (aufgetaut und ausgenommen) zuerst waschen und trockentupfen mögliche Federkiele entfernen danach außen und innen großzügig mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Apfel und 1 Zwiebel in Stücke schneiden in die Ente füllen, Beifuß ebenfalls mit hinzugeben und mit Küchengarn oder Rouladennadeln verschließen.
3.
Restlichen Beifuß, Zwiebel, Sellerie, Möhren in Stücken und Knoblauch in einen Bräter geben und die gefüllte Ente mit der Brustseite nach unten darauflegen und mit ca 1 Liter Wasser aufgießen (Haut mit der Gabel mehrmals einstechen, damit das Fett ablaufen kann) bei ca 150 Grad Umluft 30-45 min zugedeckt köcheln lassen.
4.
Danach Deckel vom Bräter abnehmen und bei 180 Grad Ober-und Unterhitze ca 1,5 bis 2 Stunden weitergaren lassen nach der Hälfte der Zeit auf den Rücken drehen.
5.
das ausgetretene Entenfett ab und zu abschöpfen Zwischendurch ca aller 15 min mit Salzwasser bepinseln,damit die Haut schön knusprig wird.
6.
Für die Soße etwa 15 min vor dem Servieren den übrigen ausgetretenen Entensud mit den Möhren, Selleriestücken, Zwiebeln, Knoblauchzehen abgießen , in einen Topf geben, pürieren evtl. noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder, wenn nötig binden Dazu passen Grüne Klöße und Rotkohl.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved