ANZEIGE

Gefüllte Ofenpaprika mit Quinoa

Gefüllte Ofenpaprika mit Quinoa
Leckeres Gemüsegericht aus dem Ofen, Foto: Petri by Food & Foto Experts
 

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Quinoa
  • Salz
  • 5 rote Paprikaschoten
  • 2 Schalotten
  • 7 Stiele Thymian
  • 125 g Fetakäse
  • 1 EL Öl
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Edelsüß-Paprika
  • Pfeffer
  • 2 Packungen (à 125 g) "Petrella Peppasweet"
  • 120 ml Gemüsebrühe
 

Zubereitung:

1. Quinoa in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Paprika waschen. Von 4 Paprikaschoten jeweils einen Deckel abschneiden. Kerngehäuse entfernen. Eine Paprika vierteln, entkernen und würfeln. Schalotten schälen und würfeln. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken. Feta würfeln.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Paprikawürfel darin andünsten. Mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

3. Quinoa, Paprika-Schalottenmischung, 2/3 Petrella Peppasweet, Feta und gehackten Thymian in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Quinoamischung in die Paprikaschoten füllen. Übrigen Petrella Peppasweet auf die Paprikaschoten verteilen. Paprikadeckel darauflegen.

4. Paprikaschoten in eine ofenfeste Form stellen und Brühe angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen. Paprikaschoten herausnehmen und anrichten. Mit übrigem Thymian garnieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde.

Pro Portion ca. 2180 kJ, 520 kcal. E 18 g, F 23 g, KH 55 g

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved