Gefüllter Bratapfel - so geht der süße Klassiker

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit. Da darf natürlich auch der Klassiker nicht fehlen: Der gefüllte Bratapfel.

Kaum eine Leckerei weckt allein mit ihrem Duft generationsübergreifend so viele Kindheitserinnerungen, wie der Bratapfel. Ob als Dessert, oder zum Aufwärmen nach einem ausgedehnten Winterspaziergang, diese Süßspeise passt einfach zu jedem Anlass.  

Manche mögen ihn lieber mit Füllung, andere ganz pur. Einer seiner vielen Vorteile liegt definitiv in seiner simplen Zubereitung. Man braucht lediglich feste, leicht säuerliche Äpfel, bei Bedarf Zimt und Zucker und für die Füllung Marzipan, Rosinen oder Nüsse. Auch Vanillesauce ist ein beliebter Begleiter des Bratapfels.

Ein ganz besonders leckeres Rezept wird hier im Video gezeigt.  

 
 
 
Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved