Gefüllter Putenrollbraten mit buntem Gemüse

Gefüllter Putenrollbraten mit buntem Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Schnittlauch und 
  •     Petersilie 
  • 1   Töpchen Kerbel 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   flaches Stück Putenbrust 
  •     ; am besten vom 
  •     Fleischer zu einer großen 
  •     Scheibe aufschneiden lassen) 
  • 30 Butterschmalz 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1/4 Weißwein 
  • 500 kleine Möhren 
  • 500 Zucchini 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Holzstäbchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen und hacken. Vom Kerbel etwas zum Garnieren zurückbehalten. Toastbrot fein zerbröseln. Vorbereitete Zutaten mit Eigelb und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Putenfleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Kräuterfüllung darauf verteilen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Fleisch aufrollen, mit Holzstäbchen feststecken und diese mit Küchengarn fest umwickeln. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Butterschmalz erhitzen und über das Fleisch gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten braten. Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Auf der Fettpfanne mit anrösten. Mit 1/4 Liter Wasser ablöschen. Braten ab und zu mit Bratenfond begießen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Wein angießen. In der Zwischenzeit Möhren schälen, so dass noch etwas Grün stehen bleibt. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Zucchini putzen und waschen. Mit dem Spargelschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken oder fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin goldgelb dünsten. Zucchinischeiben zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten garen. Putenbraten von der Fettpfanne nehmen und warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb gießen. Mit Sahne und Wasser auf 1/2 Liter auffüllen. Kurz aufkochen und den Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten aufschneiden, mit etwas Soße und dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Kerbel garnieren. Restliche Soße extra dazureichen. Dazu schmecken Kartoffelplätzchen
2.
Platte: Schumann
3.
Besteck: R&B

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved