Gegrillte Lachsspieße

Gegrillte Lachsspieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  dickes Lachsfilet 
  • 3 EL  Limettensaft 
  •     Salz 
  • 2   Limetten 
  • 1-2   junge Knoblauchknollen 
  • 1   kleiner Zweig Lorbeer 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 600 bunte Paprikaschoten 
  • 1   kleine Salatgurke 
  • 30 Pinienkerne 
  • 4 EL  Chili-Soße für Huhn 
  • 2 EL  Essig 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen, in ca. 5 cm große Würfel schneiden. Mit Limettensaft beträufeln, etwas salzen. Limetten waschen, in etwas dickere Scheiben schneiden. Knoblauchknolle halbieren. Vorbereitete Zutaten und Lorbeer abwechselnd auf Spieße stecken. Mit 6 Esslöffel Olivenöl beträufeln, ziehen lassen. Inzwischen für die die Soße Paprika und Gurke putzen, waschen, in sehr feine Würfel schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Vorbereitete Zutaten, Chili-Soße, 2 Esslöffel Olivenöl und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spieße auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 10 Minuten garen. Mit Pfeffer würzen. Spieße und Soße auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt frisches Brot und gegrilltes Gemüse

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved