Gegrillte Rotbarben mit Knoblauch und Kräutern

Gegrillte Rotbarben mit Knoblauch und Kräutern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Rotbarben (à ca. 350 g) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 TL  getrocknete Rosmarinnadeln 
  • 1/2 Töpfchen  Thymian 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Salz 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  • 1   Kopfsalat 
  • 1   Zwiebel 
  • 3-4 EL  Weißwein-Essig 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 4   Zitronenscheiben 
  • 5 EL  Olivenöl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rotbarben ausnehmen, schuppen und gründlich waschen oder vom Fichhändler küchenfertig zubereiten lassen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Rosmarin zerbröseln, Thymian waschen und die Blätter, bis auf einige Stiele für die Garnitur, abzupfen und hacken.
2.
Zitronensaft, Rosmarin, Thymian und Salz verrühren. Etwas von der Marinade in die Bauchöffnung des Fisches geben, mit der restlichen Marinade übergießen und ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Inzwischen Erbsen auftauen.
3.
Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig, Zwiebeln, Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren. Öl zufügen und unterschlagen.
4.
Salatstreifen, Erbsen und Vinaigrette in einer Schüssel mischen. Fisch abtropfen lassen, jeweils eine Zitronenscheibe in die Bauchöffnung eines Fisches legen. Die Fische mit Olivenöl bestreichen und auf dem vorbereiteten Grill 15-18 Minuten garen.
5.
Zwischendurch einmal wenden. Mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt frisches Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved