Gelatine auflösen - so geht's

Gelatine auflösen - so geht's - gelatine_aufloesen_0
Blattgelatine einweichen

Ob als Blättchen oder Granulat - vor der Verarbeitung in kalten oder warmen Speisen müssen Sie die Gelatine auflösen. Wir erklären, wie das am besten gelingt und was es beim Gelatine auflösen zu beachten gilt.

Gelatine auflösen zur Verarbeitung in kalten Massen

Gelatine auflösen - Blatt-Gelatine einweichen:

Vor dem Gelatine auflösen muss diese zunächst in kaltem Wasser eingeweicht werden. Blatt-Gelatine dafür einzeln ins kalte Wasser geben, damit die Blätter nicht zusammenkleben und 5-10 Minuten quellen lassen. Die gequollenen Blätter vor dem Gelatine auslösen leicht ausdrücken.

Gemahlene Gelatine quellen lassen

Gelatine auflösen - gemahlene Gelatine einweichen:

Bevor Sie gemahlene Gelatine auflösen, muss auch diese vor der Weiterverarbeitung in kaltem Wasser quellen.

Faustregel: 1 Beutel gemahlene Gelatine mit 6 EL Wasser verrühren und ca. 5 Minuten quellen lassen.

Gelatine auflösen für kalte Massen

Gelatine auflösen - der indirekte Weg

Zur Verarbeitung in kalten Massen wie Tortencreme werden die eingeweichten, ausgedrückten Gelatine-Blätter bzw. die gemahlene, gequollene Gelatine unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze aufgelöst.

Tipp zum Gelatine auflösen: Bei zu starker Hitze verliert Gelatine ihre Gelierkraft!

Gelatine auflösen und Temperatur ausgleichen

Gelatine auflösen - der Temperaturausgleich

Nach dem Gelatine auflösen zunächst 1-2 EL der kalten Masse zur lauwarmen Gelatine geben und verrühren. So kommt es zu einem Temperaturausgleich, ohne den sich später in der Creme Klümpchen bilden würden. Die Gelatine-Creme-Mischung nun sorgfältig unter die übrige Creme rühren und diese je nach Rezept weiterverarbeiten.

Gelatine auflösen zur Verarbeitung in heißen Massen

Gelatine auflösen in heißer Flüssigkeit

Gelatine auflösen - der direkte Weg

Für die Verarbeitung in heißen Massen die eingeweichte Gelatine zum Auflösen direkt in die heiße Flüssigkeit geben und so lange rühren, bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.

Tipp zum Gelatine auflösen: Die Flüssigkeit darf nach Zugabe der Gelatine nicht kochen, da die Gelatine sonst Ihre Gelierkraft verliert.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved