Gemüse-Pie (Cynthia Barcomi)

Gemüse-Pie (Cynthia Barcomi) Rezept

Zutaten

  • 350 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Salz  
  • 250 g   kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten  
  • 250 g   kalter Frischkäse  
  • 3 EL   kaltes Wasser  
  • 15 g   Butter  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 1   Stange Lauch, in feine Ringe geschnitten und in Butter gedünstet  
  • 1   große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten und in Butter und Olivenöl gedünstet  
  • 150 g   Champignons, geviertelt und mit den Zucchini gedünstet  
  • 1   Karotte, fein geschnitten und blanchiert  
  • 3 EL   Pinienkerne, geröstet  
  • 35 g   getrocknete Tomaten, fein geschnitten  
  • 3 EL   frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie und Majoran) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Für die Béchamelsauce: 
  • 50 g   Butter  
  • 45 g   Mehl  
  • 500 ml   Milch  
  • 1 EL   Weißwein oder Sherry, nach Belieben  
  • 1   Ei, gut mit 1 TL Wasser verschlagen  

Zubereitung

0 Minuten
1.
Teig zubereiten: Mehl und Salz abmessen und in eine Rührschüssel geben. Wasser abmessen; sicherstellen, dass es richtig kalt ist. Butter und Frischkäse zum Mehl hinzufügen. Mit einem elektrischen Mixer oder den Fingerspitzen die Fettstückchen zerkrümeln.
2.
Das kalte Wasser hinzufügen und mit einer Gabel mischen, bis gerade so ein Teig entsteht.
3.
Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und möglichst schnell, damit das Fett nicht schmilzt, zu einer Scheibe formen. Den Teig in eine Plastiktüte hüllen und etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Dort hält er sich mehrere Tage; einfrieren lässt er sich im Übrigen auch.
5.
Füllung zubereiten: Alle Gemüsesorten entsprechend der Angaben in der Zutatenliste oben zubereiten und mit Butter und Olivenöl in einer großen Schüssel mischen. Mit Salz, Pfeffer und den frischen Kräutern abschmecken.
6.
Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Béchamelsauce zubereiten: In einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl hineinrühren und etwa 2 Minuten bei ständigem Rühren garen. Die Milch und den Wein oder Sherry hineinrühren, zum Kochen bringen und 2 Minuten köcheln lassen, damit die Sauce eindickt.
7.
Die Béchamelsauce in die Zutaten für die Füllung rühren, bis alles gut vermischt ist. Abschmecken. Füllung in eine 24 cm Glas- oder Keramikbackform gießen.
8.
Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen, halbieren (die andere Hälfte für einen 2. Pie aufheben), auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen, einen Kreis mit einem Durchmesser von 28 cm ausschneiden und 4 Schlitze hineinschneiden – das sind die Abzüge für den Dampf, der sich beim Backen entwickelt.
9.
Die Teigscheibe auf der Füllung platzieren, vorsichtig entlang des Randes der Backform andrücken und mit einer Schere wellenförmig gestalten.
10.
Mit der Eierglasur bestreichen und etwa 45 Minuten backen, bis der Pie goldbraun ist. Vor dem Servieren 5 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
11.
Rezept: Cynthia Barcomi, aus "Backen. I love Baking", Mosaik Verlag

Kategorien & Tags

Foto: Mosaik Verlag

 
 
 

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved