Gemüsebrühe selber machen

Gemüsebrühe selber machen - gemuesebruehe_2
Diese Zutaten benötigen Sie für eine Gemüsebrühe.

Für eine klassische Gemüsebrühe brauchen Sie weder Pulver noch Würfel - aus Suppengrün, Wasser und Gewürzen können Sie Gemüsebrühe ganz einfach selber kochen. Das Beste: Auf Vorrat gekocht und eingefroren haben Sie Gemüsebrühe immer parat. So geht's!

Ganz ohne Geschmacksverstärker oder Hefeextrakt: Unsere Gemüsebrühe besteht nur aus frischem Gemüse, Gewürzen und Wasser.

 

Gemüsebrühe - Zutaten für 4 Personen:

 

Gemüsebrühe - Schritt 1:

Suppengrün und Pilze für die Gemüsebrühe putzen, evtl. schälen, waschen und grob zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauchzehen für die Gemüsebrühe schälen und würfeln.

 

Gemüsebrühe - Schritt 2:

Petersilie für die Gemüsebrühe waschen, trocken tupfen und grob hacken. Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Salz, Lorbeer, Nelken, Senfkörner und Olivenöl in einen großen Topf geben.

 

Gemüsebrühe - Schritt 3:

1 1/2 l Wasser für die Gemüsebrühe zugießen. Gemüsebrühe aufkochen und ca. 1 Stunde köcheln. Gemüsebrühe durch ein feines Sieb gießen.

Spiralschneider
UVP: EUR 16,99
Preis: EUR 6,98 Prime-Versand
Sie sparen: 10,01 EUR (59%)
Sonnenglas - Solarlampe
UVP: EUR 29,99
Preis: EUR 25,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,49 EUR (15%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved