Gemüsebrühenpaste

Aus LECKER 3/2017
Gemüsebrühenpaste Rezept

Ist der Stundenplan mal rappelvoll, lassen sich vorbereitete Gemüsepaste oder das Gemüsepulver fix in heißes Wasser einrühren.

Zutaten

Für Glas/Gläser
  • 1 Bund  Suppengrün (à ca. 450 g) 
  • 1   kleine Petersilienwurzel (à ca. 100 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 2 Stiel/e  Liebstöckel 
  • 75 Salz 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün und Petersilienwurzel schälen bzw. putzen, waschen und grob schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, grob würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und abzupfen. Vorbereitete Zutaten und Salz im Hochleistungsstandmixer auf höchster Stufe fein pürieren. In saubere Schraubgläser (à ca. 330 ml) füllen, verschließen und im Kühlschrank lagern. (Haltbarkeit mind. 6 Wochen)
2.
2 gestrichene TL Paste in 250–300 ml kochendem Wasser auflösen.

Ernährungsinfo

2 Glas/Gläser ca. :
  • 1 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved