Germknödel selber machen - so geht's

Germknödel
Germknödel sind auch als "süße Klöße" bekannt - und schmecken mit Mohnbutter so richtig gut

Lockerer Hefeteig, gefüllt mit feinem Pflaumenmus: Germknödel sind unglaublich lecker und nicht ohne Grund eines der beliebtesten Hütten-Schmankerl. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie Germknödel selber machen.

Der Hefeteig-Klassiker wird traditionell mit Mohnbutter serviert. Die Kombi verschnaschen Süßschnabel am liebsten als warmes Hauptgericht

 

Zutaten für 4 Germknödel:

  • 75 ml + 4 EL Milch
  • 1/2 Würfel (21 g) Hefe
  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter
  • Ei (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 4 EL Pflaumenmus
  • 25 g Blaumohn
  • 2 TL Sonnenblumenöl zum Bestreichen
  • Puderzucker
  • Mehl
 

Germknödel - Schritt 1:

Hefemilch einrühren
Mehl mit Hefe-MIlch zu einem glatten Vorteig verrühren

Für den Germknödel-Teig 75 ml Milch lauwarm erwärmen. Hefe in der Milch auflösen. Mit 30 g Mehl glatt rühren. Vorteig an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

 

Germknödel - Schritt 2:

Germknödel-Teig verrühren
Vorteig nach der Ruhephase mit weiteren Zutaten verkneten

50 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Ei, Eigelb, Puderzucker, 4 EL Milch, Vanillin-Zucker, Salz und Zitronenschale verrühren. Butter unterrühren. Ei-Butter-Masse, Vorteig und 220 g Mehl mit den Knethaken den Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

 

Germknödel - Schritt 3:

Germknödel mit Pflaumenmus füllen
Germknödel mit Pflaumenmus füllen

Germknödel-Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 4 Stücke teilen. Jedes Stück mit den Händen flach drücken. Jeweils 1 EL Pflaumenmus in die Mitte geben. Teig darüber zusammendrücken und zu Kugeln formen.

Germknödel mit der Naht nach unten auf die bemehlte Arbeitsfläche oder ein Backblech setzen, mit einem Tuch abdecken und Knödel nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

 

Germknödel - Schritt 4:

Germknödel im Dampfeinsatz garen
Germknödel schonend im Dampfeinsatz garen

Knödel mit Öl bestreichen. Ca. 150 ml Wasser aufkochen. 2 Knödel nebeneinander in einen Dampfeinsatz setzen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze 20–25 Minuten im Wasserdampf garen. Fertige Knödel herausnehmen und auf einem gefetteten Backblech warm stellen. Restliche Knödel ebenso zubereiten.

Tipp: Wer keinen Dampfeinsatz hat, kann Wasser in einen weiten Topf geben. Küchentuch so darüberspannen, dass eine Senke entsteht. Mit Küchengarn festbinden. Germknödel auf das Tuch setzen, mit einem gewölbten Deckel zudecken und garen.

 

Germknödel - Schritt 5:

Germknoedel mit Mohnbutter
Leckeres Finish: Warme Mohnbutter über die Germknödel gießen

Für die Mohnbutter 50 g Butter erhitzen, Mohn dazugeben und unter Rühren ca. 1 Minute rösten. Mohnbutter über die fertigen Germknödel gießen. Mit Puderzucker bestäuben - genießen!

Nährwertangabe pro Portion: 570 kcal, 2390 kJ, 12g Eiweiß, 31g Fett, 61g Kohlenhydrate

 

Geht der Hefeteig nicht auf? Dann liegt es vielleicht daran:

 

Video-Tipp

 

Wie gefällt Ihnen unsere Kochschule für Germknödel? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved