Geschmackstest mit Cornelia Poletto

Geschmackstest mit Cornelia Poletto - test_308
Cornelia Poletto und Campbell, 8 Jahre, Foto: Guido Kollmeier

Mit Essen spielt man nicht? Doch, zumindest, wenn es ums Erraten und Schmecken geht. Fand auch Cornelia Poletto und organisierte für die Kinder einen kleinen Wettbewerb.

Für die Zeit, in der die von den Kindern zubereitete Bolognesesoße vor sich hin köchelte, hatte die 38-jährige Starköchin etwas besonderes vorgesehen: „Ich will eure Geschmacksnerven testen“, verkündete Cornelia Poletto den gespannten Kindern. Mit verbundenen Augen sollten die vier unterschiedliche Lebensmittel wie Obst, Kräuter oder Gewürze erraten. Ein amüsantes Spiel, hinter dem dennoch ein guter Grund stand.

Denn so werden die Geschmacksnerven der Kinder für einen bewußten Umgang mit Essen sensibilisiert, die heutzutage leider viel zu oft mit Geschmacksverstärkern oder Fertigprodukten in Berührung kommen.

Ist das eine Mango? Oder doch Ananas?

Benedikta, 8 Jahre, beim Probieren

Deshalb stand nach dem Gemüseschnippeln für Campbell, Dennis und die Mädchen Riechen, Schmecken und Fühlen auf dem Programm. Keine leichte Aufgabe: Campbell merkte zwar gleich, dass es Tomaten waren, die in seiner Hand lagen – aber beim Balsamico-Essig und dem Olivenöl hatte der quirlige Achtjährige doch zu kämpfen. Ein leichterer Test stand dagegen Benedikta bevor: Sie probierte leckeren Zwieback, frische Mango und Butter. Kein Problem für die Achtjährige, die später selbst gern Köchin werden möchte.

Auch Dennis jubelte, als er richtig tippte, dass Cornelia Poletto ihm neben duftenden Cocktailtomaten und Apfelstücken auch Basilikum unter die junge Nase gehalten hatte. Und welche Zutaten suchte die Köchin für die jüngste der Kinder aus? Die sechsjährige Caroline biß brav in ein Stück Salami, wußte mit etwas Nachhilfe, dass ihre Finger in Salz steckten – und bekam zum Ausgleich drei gesunde Mandarinenstückchen gereicht. Die Belohnung für alle Kinder: Ein Kochbuch mit internationalen Rezepten für Kinder als Geschenk.

Für jeden ein persönliches Highlight

In den Schälchen lagen die kulinarischen Aufgaben bereit

Am Test hatten Benedikta, Dennis, Caroline und Campbell beinahe ebenso viel Spaß, wie anschließend voller Stolz ihre selbstgekochte Portion Spaghetti Bolognese zu verputzen. Aber auch für Cornelia Poletto eine durchaus gelungene Sache. Denn auf bewußte Ernährung und gesunde Lebensmittel zu achten, ist für sie nicht nur in ihrer Rolle als Köchin, sondern auch als Mutter sehr wichtig.

„Es geht nicht immer nur um super gesund - wir haben beim Spaghettikochen frisches Gemüse, tolles Kalbshackfleisch und leckere Pasta verwendet - und alle sind glücklich und zufrieden. Denn ein gutes Essen ist der größte Energiebote, den man haben kann.“

Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved