Geschmorte Haxen vom Deichlamm

Aus kochen & genießen 5/2011
Geschmorte Haxen vom Deichlamm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   mittelgroße Möhren  
  • 1   kleine Sellerieknolle  
  • 4   Schalotten oder kleine Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Rosmarinzweige  
  • 4   Lammhaxen (à 400–500 g) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 4 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1/2 l   trockener Rotwein  
  • 1 Glas (400 ml)  Lammfond  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 50–75 g   eiskalte Butter  

Zubereitung

165 Minuten
1.
Möhren und Sellerie schälen, waschen und grob zerkleinern. Schalotten und Knoblauch schälen und halbieren. Rosmarin waschen. Lammhaxen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
2 EL Öl in einem großen Bräter erhitzen. Haxen darin rundherum bei starker Hitze scharf anbraten. Herausnehmen. Möhren, Sellerie, Schalotten und Knoblauch im Bratfett anrösten. Tomatenmark kurz mit anschwitzen.
3.
Mit Rotwein und Lammfond ablöschen. Haxen, Rosmarin und Lorbeer zufügen. Alles zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren.
4.
Kartoffeln schälen und waschen. Je nach Größe evtl. längs halbieren oder in Stücke schneiden. In 2 EL heißem Öl rundherum ca. 30 Minuten goldraun braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Haxen herausnehmen. Bratensoße durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und ca. 10 Minuten einkochen. Gemüse mit den Haxen wieder in den Bräter geben und zugedeckt warm stellen.
6.
In die Bratensoße kalte Butter in Stückchen nach und nach einrühren, bis die Soße eine Bindung hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Haxen samt Gemüse mit Kartoffeln und Soße anrichten.
7.
Getränke-Tipp: kräftiger Rotwein, z.B. ein Bordeaux.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 940 kcal
  • 42g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved