Geschmorter Rinderbraten auf Tomaten-Bohnen-Gemüse aus dem Schnellkochtopf

Geschmorter Rinderbraten auf Tomaten-Bohnen-Gemüse aus dem Schnellkochtopf - F3816701

Zutaten für 8 Personen:
1,6 kg Rindfleisch zum Schmoren (z. B. Sämerrolle oder falsches Filet)
200 g Zwiebeln, 30 g Butterschmalz
Salz, Pfeffer
500 ml klare Fleischbrühe
300 g tiefgefrorene dicke Bohnen
1,5 kg festkochende Kartoffeln
4 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
500 g Schneidebohnen
2 Fleischtomaten (ca. 500 g)
1 Topf oder ca. 1/2 Bund Koriander
Backpapier

Zubereitung:
Rindfleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Butterschmalz in in einen großen Schnellkochtopf mit Ampelfunktion erhitzen. Fleisch darin unter Wenden rundherum anbraten. Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Brühe ablöschen. Den Schnellkochtopf nach Anleitung verschließen. Die Kochanzeige mit Ampelfunktion auf die Stufe II (Schnellstufe) stellen und den Topf mit voller Herdleistung erhitzen (ankochen). Wenn der gelbe Ring sichtbar wird, die Energiezufuhr reduzieren. Sobald der grüne Ring erscheint, beginnt die erste Garzeit von ca. 40 Minuten. Dicke Bohnen auftauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Kartoffeln, Knoblauch und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten braun backen. Schneidebohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen und grob würfeln. Vom Koriander, bis auf etwas zum Garnieren, die Blättchen abzupfen. Tomaten, Bohnen und Koriander mischen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Schnellkochtopf nach Anleitung abdampfen und öffnen. Bohnen-Mischung, um das Fleisch verteilen. Schnellkochtopf nach Anleitung verschließen. Die Kochanzeige mit Ampelfunktion auf die Stufe I (Schonstufe) stellen und den Topf mit 2/3 Herdleistung erhitzen (ankochen). Ist der gelbe Ring sichtbar, die Energiezufuhr reduzieren. Sobald der grüne Ring erscheint, beginnt die Garzeit von ca. 15 Minuten. Schnellkochtopf nach Anleitung abdampfen und öffnen. Rinderbraten herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit Tomaten-Bohnen-Gemüse und dem Schmorfond auf einer tiefen Platte anrichten. Mit frischen Korianderblättern bestreuen. Kartoffelspalten dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden
Pro Portion ca. 2220 kJ, 530 kcal. E 50 g, F 22 g, KH 31 g

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved