Geschmorter Rosenkohl unter Kartoffel-Kruste

Geschmorter Rosenkohl unter Kartoffel-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 125 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     frisch gemalener weißer Pfeffer 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 1   Zwiebel 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 750 Kartoffeln 
  •     Fett 
  •     Haselnussblättchen und Majoran 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen (eventuell den Stielansatz kreuzweise einritzen), waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Inzwischen Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Rosenkohl zufügen, kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Rosenkohl (mit verbleibender Brühe) in eine gefettete ofenfeste Form füllen. Geraspelte Kartoffel gleichmäßig darüber verteilen. Mit Sahne begießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Nussblättchen bestreut und mit Majoran garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved