Geschmortes Kaninchen

Geschmortes Kaninchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Kaninchen (ca. 2 kg)  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 g   Schalotten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 2 Stiel(e)   Rosmarin  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 1 TL   bunte Pfefferkörner  
  • 2-3 EL   Wermuth  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     frische Kräuter 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Kaninchen waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke teilen. In einem Bräter im heißen Öl goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten schälen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen. Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen. Kaninchen mit Weißwein und 1/4 Liter Wasser ablöschen. Schalotten, Lauchzwiebeln und Tomaten in den Bräter geben. Pfefferkörner und Wermuth zufügen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten garen. Sahne nach ca. 20 Minuten Garzeit zum Kaninchen geben und ohne Deckel zu Ende garen. Mit Salz würzen und mit frischen Kräutern garniert servieren. Dazu schmeckt Baguette
2.
Tuch: Meyer Mayor
3.
Untersetzer: Schwietzke
4.
Bräter: Küchenprofi

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 81g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillschürze
UVP: EUR 13,90
Preis: EUR 9,91 Prime-Versand
Sie sparen: 3,99 EUR (29%)
Avocadoschneider
UVP: EUR 10,99
Preis: EUR 6,84 Prime-Versand
Sie sparen: 4,15 EUR (38%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved