Geschmortes Kaninchen

Geschmortes Kaninchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 1 (ca. 1,2 kg, in 8 Stücke zerlegen lassen)  küchenfertiges Kaninchen  
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4 EL   Öl  
  • 1   kleiner Zweig frischer Rosmarin  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1/4 l   Rosé-Wein  
  • 125 g   Crème double  
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Petersilie, Rosmarin und Lorbeerblätter 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Lauchzwiebeln und Möhren putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kaninchenteile waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten. Herausnehmen. Gemüse im Bratfett andünsten und herausnehmen. Rosmarin von den Stielen zupfen, mit dem Lorbeerblatt und dem Fleisch zurück in den Topf geben. Mit 1/4 Liter Wasser und dem Wein nach und nach ablöschen, zugedeckt 30-40 Minuten schmoren. Nach 15-20 Minuten das Gemüse mitgaren. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Crème double in den Bratfond einrühren und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Alles anrichten. Eventuell mit einem Kräutersträußchen garniert servieren. Dazu schmecken Rösti-Ecken (gibt`s aus der Tiefkühltruhe) oder Spätzle
2.
Geschirr: Bernardaud
3.
Besteck: R & B

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,98 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved