Geschnetzelte Rinderleber

Geschnetzelte Rinderleber Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Tomaten 
  • 100 Lauchzwiebeln 
  • 2 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2 Stiel(e)  Salbei 
  • 320 Rinderleber 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Mehl 
  • 1   Schächtelchen Soße zum Braten 
  • 4 EL  Rotwein 
  • 1 EL  Balsamessig 
  •     Salz 
  •     getrockneter Rosmarin 
  • 160 Bandnudeln 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten und vierteln. Kerne entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Basilikum- und Salbeiblätter von den Stielen zupfen.
2.
Leber waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In heißem Butterschmalz unter Wenden braten. Dabei mit Pfeffer würzen. Lauchzwiebelringe und Kräuter zufügen und kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben.
3.
1/4 Liter Wasser zugießen, Soßenpulver einrühren und einmal aufkochen lassen. Rotwein, Essig und Tomatenspalten zufügen und mit erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
4.
Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit dem Geschnetzelten vermengen.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 76g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved